Privatsphäre und Datenschutz

Datenschutz

 

Die Acontac GbR, exklusiver Distributer Pali-World in Deutschland der Marke Pali, nimmt den Schutz Ihrer privaten Daten sehr ernst und möchte Sie im Folgenden über die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung Ihrer persönlichen Angaben aufklären, die im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung in unserem Onlineshop notwendig sind.

Sie stimmen mit dem Bestellvorgang unseren AGB’s sowie der damit verbundenen Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung im Rahmen der an uns übermittelten Bestellangaben durch Registrierung in unserem Kundenkonto zu. Ihre persönlichen Angaben zur Bestellung und Angaben für den Bezahlvorgang werden ausschließlich für die hier beschriebenen Zwecke verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Name, Anschrift und gegebenenfalls Telefonnummer werden zum Versand an Versanddienstleistern weitergegeben, um Ihnen die georderte Ware zustellen zu können, bzw. einen telefonischen Termin zur Bereitstellung der zu sendenden Ware anzubieten. Dafür leiten wir ggf. die erforderlichen Daten an spezialisierte Dienstleister wie Zusteller, EDV-Dienstleister und Zahlungsdienstleister weiter. Die E-Mail-Adresse und die Telefonnummer werden nur zur Kommunikation im Rahmen der Bestellabwicklung (Bestell- und Versandbestätigung, Rückfragen, Lieferavisierung) verwendet. Eine Nutzung der Telefonnummer und der E-Mail-Adresse zu Werbezwecken (z.B. für den Newsletter) erfolgt nur mit Ihrer ausdrücklichen und jederzeit widerruflichen Einwilligung. Bei einer durch den Lieferanten zu bearbeitenden Reklamation leiten wir den Schriftwechsel und die Daten (Name, Vorname, Adresse, E-Mail-Adresse) an den Lieferanten per Post weiter oder per unverschlüsselter Mail nur mit Ihrer Einwilligung.

Zur vollständigen Löschung Ihrer Daten bzw. Ihres Kundenkontos setzen Sie sich bitte mit unserem Kundenservice in Verbindung. Dies ist über E-Mail, telefonisch oder schriftlich möglich.

Bezahlsysteme und Bezahlvorgang

In unserem Webshop bieten wir nicht nur komfortable Zahlungsweisen sondern auch einen sicheren und verschlüsselten Zahlungsvorgang an. Wir nutzen derzeit Saferpay und Sofortüberweisung als Payment Service Provider, sowie KLARNA. Ihre beim Zahlungsweg angegebenen Daten werden ausschließlich verschlüsselt an den jeweiligen Payment Service Provider übersandt, der auf Grund seiner Datenschutzbestimmungen Ihre persönlichen Daten ausschließlich für den Zahlvorgang verwendet und nicht an Dritte weitergibt.

 

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten bei Auswahl von Klarna als Zahlungsart:

Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten geschieht lediglich im Rahmen der von Klarna AB ("Klarna") angebotenen Dienstleistungen und ist notwendig, soweit es zur Begründung, Durchführung und Beendigung des Kaufvertrages erforderlich ist. Klarna ist registriert beim schwedischen Unternehmensregister unter der Nummer 556737-0431. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten mit der größten Sorgfalt. Personenbezogene Daten werden von Klarna nicht für Werbe- oder Marketingzwecke benutzt oder an Dritte weitergegeben, es sei denn, es wurde ausdrücklich etwas anderes angegeben. Bitte beachten Sie insoweit die Angaben zu den jeweiligen Zahlarten.

(1) Die Verwendung von Daten

Die erhobenen Daten werden von Klarna zur Abwicklung der Zahlung Ihres Einkaufes genutzt. Mit der Auswahl von Klarnas Dienstleistungen als Zahlungsoption stimmen Sie zu, dass der Onlineshop die nachfolgend aufgeführten personenbezogenen Daten im Auftrag von Klarna von Ihnen erhebt und das Klarna diese verarbeitet: Vor- und Nachname, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, sowie Daten, die im Zusammenhang mit der Bestellung stehen, wie beispielsweise die Anzahl der Artikel, Artikelnummer, Rechnungsbetrag und Steuern in Prozent. Personenbezogene Daten werden von Klarna unter anderem dazu benötigt, um bei Wirtschaftsauskunfteien zum Zwecke der Identitäts- und Bonitätsprüfung Auskünfte einzuholen. Hieran hat Klarna ein berechtigtes Interesse im Sinne der anwendbaren gesetzlichen Vorschriften, da nur so eine Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung eines Vertragsverhältnisses getroffen werden kann. In Deutschland kann Klarna personenbezogene Daten an die folgenden Wirtschaftsauskunfteien übermitteln:

·         Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG, Postfach 5001 66, 22701 Hamburg

·         Creditreform Boniversum GmbH, Hellersbergstraße 11 41460 Neuss

·         Deltavista GmbH, Freisinger Landstr. 74 80939 München

·         Arvato Infoscore Consumer Data GmbH and Infoscore Consumer Data GmbH, Rheinstraße 99, 76532 Baden-Baden

·         SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden

·         Klarna erhebt und nutzt auch Informationen zum bisherigen Zahlungsverhalten sowie Wahrscheinlichkeitswerte zu diesem Verhalten in der Zukunft. In die Berechnung dieser Werte werden unter anderem Adressdaten integriert. Daten über die nicht vertragsgemäße Abwicklung von fälligen und unbestrittenen Forderungen können im Rahmen der gesetzlich zulässigen Bestimmungen und unter Berücksichtigung Ihrer jeweiligen schutzwürdigen Interessen an dem Ausschluss der Übermittlung oder der Nutzung an die oben genannten Auskunfteien nach § 28a BDSG übermittelt werden. Sie können bei den genannten Wirtschaftsauskunfteien Auskunft über gespeicherte Daten erhalten, welche Sie betreffen. Personenbezogene Daten werden von Klarna unter Beachtung der Bestimmungen des geltenden Rechts zu internen Statistik- und Analysezwecken verarbeitet, genutzt und gespeichert. Klarna kann die gespeicherten Daten zum Zwecke des Risikomanagements sowie zur Weiterentwicklung von Klarnas Diensten nutzen. Der Benutzer hat bei der Auswahl von Klarnas Zahlungsdienstleistungen als Zahlungsoption eingewilligt, dass Klarna und Unternehmen der Klarna Gruppe in Schweden die personenbezogenen Daten in diesem Rahmen verarbeiten, nutzen und speichern dürfen. Klarna kann Ihre Daten an Datenverarbeiter in Drittländern übermitteln. Der Datenverarbeiter muss dabei die Datenschutzanforderungen erfüllen, die für die Länder des Europäischen Wirtschaftsraumes gelten. Um sicherzustellen, dass unsere Vorschriften über den Datenschutz durch externe Dienstleister beachtet werden, haben wir die notwendigen technischen und organisatorischen Maßnahmen getroffen.

 

·         (2) Widerruf, Änderungen und Auskunft von personenbezogenen Daten gegenüber Klarna

Sie können Ihre Einwilligung zur Verwendung der personenbezogenen Daten widerrufen und jederzeit Auskunft über die bei Klarna gespeicherten personenbezogenen Daten erhalten. Dies garantiert das geltende Recht. Wenden Sie sich zu diesem Zweck bitte an Datenschutz@klarna.de. Unter dieser E-Mail-Adresse können Sie uns auch Änderungen Ihrer personenbezogenen Daten mitteilen. Trotz Widerruf Ihrer Einwilligung zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten, ist Klarna berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, zu nutzen und zu übermitteln, soweit dies zur vertragsgemäßen Abwicklung von Klarnas Dienstleistungen erforderlich oder rechtlich vorgeschrieben ist, oder soweit dies rechtlich verpflichtend von einem Gericht oder einer Behörde gefordert wird.

Nutzung und Schutz von Personendaten Saferpay/ Six-payment

Anhand der Verarbeitung von Personendaten gemäss dieser Erklärung verbessert SIX die Produkt- und Dienstleistungsqualität.

Die Verarbeitung von Personendaten dient insbesondere folgenden Zwecken:

·         technische Verwaltung sowie Recherche und Weiterentwicklung der Websites;

·         Nutzeradministration und Marketing;

·         Information des Nutzers über Dienstleistungen und Produkte von SIX, falls der Nutzer dazu seine Einwilligung erteilt hat;

·         Ermittlung von Gewinnern bei Gewinnspielen und Zustellung der Gewinne.

Der Nutzer ermächtigt SIX, Personendaten an Mitarbeitende, Beauftragte oder sonstige Drittparteien innerhalb oder ausserhalb des Landes, in dem der Nutzer wohnt, zur Erbringung von Dienstleistungen und für die oben genannten Zwecke weiterzugeben. Die Mitarbeitenden, Beauftragten und sonstigen Drittparteien, welche Zugriff auf Personendaten haben, werden von SIX verpflichtet, die Einhaltung sämtlicher anwendbaren Datenschutzvorschriften sicherzustellen. Personen, denen SIX Zugriff auf Personendaten im Sinne dieser Erklärung gewährt, werden in Bezug auf Datensicherheit und Datenschutz entsprechend geschult.

SIX schützt Personendaten mit angemessenen physischen, elektronischen und verfahrensbezogenen Sicherheitsvorkehrungen, darunter Firewalls, persönliche Passwörter, Verschlüsselungs- und Authentifizierungstechnologien. Sofern im Einzelfall personenbezogene Daten über eine Website von SIX erhoben werden, erfolgt die Übertragung verschlüsselt unter Nutzung des derzeit gängigsten und sichersten Datenübertragungsverfahren SSL "Secure-Socket-Layer".

SIX behält sich vor, Personendaten gegenüber Regierungs- und Aufsichtsbehörden sowie im Rahmen dieser Erklärung auch an Analyse-Dienstleister zu übermitteln. SIX hält sich dabei vollumfänglich an die anwendbare Regulierung, Gesetzgebung und allfällige gerichtliche oder amtliche Vorgaben.


 

Auskunft über verarbeitete Personendaten Saferpay/ Six-payment

Personen, deren Personendaten im Rahmen dieser Erklärung verarbeitet werden, haben das Recht:

·         Auskunft darüber zu erhalten, ob und welche Personendaten SIX speichert (Kategorien von Daten, Empfänger oder Kategorien von Empfängern, Aufbewahrungszeitraum der Personendaten oder Kriterien zur Bestimmung des Aufbewahrungszeitraums);

·         eine Kopie der Personendaten zu erhalten;

·         bei Fehlerhaftigkeit die Berichtigung der Personendaten zu verlangen;

·         die Löschung der Personendaten zu verlangen;

·         Einschränkungen bei der Verarbeitung von Personendaten zu verlangen;

·         Personendaten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten;

·         Widerspruch gegen die Verarbeitung, insbesondere zum Zweck der Direktwerbung, einzulegen.

Die oben genannten Rechte können verweigert bzw. eingeschränkt werden, wenn die Interessen, Rechte und Freiheiten von Drittpersonen überwiegen oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen von SIX dient.

Anfragen zur Verarbeitung von Personendaten sind an den Datenschutzverantwortlichen von SIX zu richten:

SIX
Compliance
Hardturmstrasse 201
CH-8005 Zürich

E-Mail: dataprotection@six-group.com

 

(2) Newsletter

Mit der Anmeldung zu unserem Newsletter werden Sie regelmäßig über aktuelle Angebote, Gewinnspiele, Gutscheinaktionen und Partnerangebote informiert. Die E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben, sondern nur für die Zusendung unseres eigenen Newsletters verwendet. Zu statistischen Zwecken werten wir in anonymisierter Form aus, welche Links im Newsletter geklickt wurden. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen über die Website oder durch einen Klick auf den Abmeldelink am Ende jeden Newsletters.

(3) Widerruf von Einwilligungen

Wenn Sie einen Newsletter erhalten, haben Sie die folgende Einwilligung ausdrücklich erteilt: „Ja, ich möchte zukünftig den Newsletter der Acontac GbR mit Angeboten, Gewinnspielen und Partnerangeboten erhalten. Sollte ich den Newsletter-Service nicht mehr nutzen wollen, kann ich mich jederzeit über die Website oder über den Abmeldelink am Ende jedes Newsletters abmelden.“ Bei Verwendung der Zahlung auf Rechnung durch unseren Partner KLARNA haben Sie folgende Einwilligung ausdrücklich erteilt: „Ja, ich stimme den Rechnungsbedingungen zu und bin mit der Übermittlung der für die Abwicklung des Rechnungskaufes und einer Identitäts- und Bonitätsprüfung erforderlichen Daten an Klarna einverstanden. Meine Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.“

(4) Auskunft für Datenschutz

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Löschung oder Sperrung von Daten. Bitte wenden Sie sich hierfür an: Pali-World by Acontac GbR, Rähnitzgasse 24, 01097 Dresden ; E-Mail: info@pali-world.de

(5) Einsatz von Cookies

Beim Besuch unserer Website werden Informationen in Form eines Cookies (kleine Textdateien) auf Ihrem Browser abgelegt. Darin werden Angaben über Ihre Nutzung der Website gespeichert (Identifikations-ID, Besuchsdatum, etc.). Mit dem Einsatz von Cookies erleichtern wir Ihnen die Nutzung unseres Online-Angebots durch verschiedene Service-Funktionen (wie z.B. die Wiedererkennung von vorangegangenen Besuchen) und können damit das Internetangebot besser auf Ihre Bedürfnisse abstimmen. Sie können das Speichern von Cookies unterbinden und bereits vorhandene Cookies löschen, indem Sie in Ihrem Browser die entsprechenden Einstellungen vornehmen. Die Hilfefunktion der meisten Browser erklärt Ihnen, wie Sie diese Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie Cookies nicht akzeptieren, kann dies jedoch die Service-Funktionen des Internetangebots beeinträchtigen. Wir empfehlen daher die Cookie-Funktion eingeschaltet zu lassen.

(6) Google Analytics 


Diese Website nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Google Trackingcodes dieser Website verwenden die Funktion „_anonymizeIp()“. Dadurch wird die IP-Adresse innerhalb von Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum nur gekürzt weiterverarbeitet, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten; Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundenen Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall ggf. nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie unter dem folgenden Deaktivierungslink von Google (
https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) widersprechen.

 

Zurück