Pali Kindermöbel Pali-World Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB - Pali Kindermöbel Vertrieb Deutschland by Pali-World Acontac GbR

 

Wir liefern ausschließlich auf Grundlage nachfolgender Allgemeiner

Geschäfts- und Lieferbedingungen.

 

ACONTAC GbR, Herr Peter Wilhelm und Frau Julia Sasse

Rähnitzgasse 24

01097 Dresden

 

Telefon: +49 (351) 8010042

Fax: +49 (351) 8010042

 

§1 Geltungsbereich

 

Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Acontac GbR und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt die Acontac GbR nicht an, es sei denn, die Acontac GbR hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

Diese AGB gelten nur für Geschäfte mit Verbrauchern. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

 

§2 Vertragsschluss

 

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar.  

Nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten und durch Anklicken des Buttons 'Auftrag ausführen' im abschließenden Schritt des Bestellprozesses geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung dient nur der Anzeige des Eingangs und stellt noch keine Annahme des Antrags dar. Die Bestätigung wird per Email versandt. Der Kaufvertrag kommt mit unserer Auftragsbestätigung oder Lieferung der Waren zustande. Die einzelnen technischen Schritte, die zu einem Vertragsschluss führen

sind:

1. Drücken der Schaltfläche "Jetzt kaufen". Damit fügen Sie den gewählten Artikel in den Warenkorb

2. Drücken der Schaltfläche "Kasse"

3. Eingabe Ihrer Emailadresse und Ihres Passwortes

4. Erneutes Drücken der Schaltfläche "Kasse"

5. Auswahl der gewünschten Versandart, Bestätigen mit der Schaltfläche "Weiter"

6. Auswahl der gewünschten Zahlungsweise, Bestätigung der AGB durch Anklicken des entsprechenden Kästchens, Bestätigen mit der Schaltfläche "Weiter"

7. Anzeige der Bestellübersicht mit der Möglichkeit alle Bestelldaten nochmals zu überprüfen oder durch Betätigen der Schaltfläche "bearbeiten" diese Daten zu korrigieren

8. Drücken der Schaltfläche "Bestellen". Hierbei werden die Bestelldaten übermittelt und der Bestellvorgang ist abgeschlossen

9. Auslieferbestätigung der bestellten Artikel durch Acontac GbR.

 

Etwaige Eingabefehler bei Aufgabe Ihrer Bestellung können Sie im Rahmen des Bestellablaufes vor Absenden der Bestellung erkennen und mit Hilfe der Schaltfläche "bearbeiten" vor Absendung der Bestellung korrigieren. Ein weiteres wirksames und zugängliches technische Mittel zur Berichtigung von Eingabefehlern stellt die "Eine Seite zurück"-Taste Ihres Browsers dar. Diese können Sie zur Korrektur von Eingabefehlern ebenfalls verwenden. Das ist solange möglich, bis Sie auf "Bestellen" gedrückt haben. Durch Schließen des Browserfensters lässt sich der Bestellvorgang sofort abbrechen.

 

Acontac GbR verpflichtet sich, die Bestellung des Bestellers zu den Bedingungen der Website anzunehmen.

 

§3 Speicherung des Vertragstextes

 

Ihre Bestelldaten werden nach Absenden der Bestellung von uns gespeichert. Sie haben die Möglichkeit die Daten Ihrer Bestellung in Ihrem Kundenkonto einzusehen oder sich ausdrucken zu lassen. Hierfür müssen Sie sich auf www.pali-world.de mit Ihrer Emailadresse und Ihrem Passwort anmelden und in Ihrem Kundenkonto die Schaltfläche "Alle Bestellungen anzeigen" betätigen.

 

Sie erhalten außerdem unmittelbar nach der Bestellung eine Bestellbestätigung per Email, die Sie ebenfalls ausdrucken oder speichern können.

 

 

§4 Widerrufsbelehrung, Ausnahmen lt. Fernabsatzgesetz

 

Widerrufsrecht

 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen bzw. bei Lieferung der Ware in Teilsendungen, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.

 Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Acontac GbR Pali-World Distribution, Rähnitzgasse 24, 01097 Dresden; E-Mail: info@pali-world.de; Telefon: 0351 – 81 100 42 ) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster- Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.  Sie können das Muster - Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite [info@pali-world.de] elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

 Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

 

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an  dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten an Acontac GbR Pali-World Distribution, Rähnitzgasse 24,01097 Dresden zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Die Kosten werden auf höchstens etwa fünfundachtzig Euro geschätzt.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen der Ware. Senden Sie die Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden.

 

Ende der Widerrufsbelehrung

 

Finanzierte Geschäfte:

Haben Sie diesen Vertrag durch ein Darlehen finanziert und widerrufen Sie den finanzierten Vertrag, sind Sie auch an den Darlehensvertrag nicht mehr gebunden, wenn beide Verträge eine wirtschaftliche Einheit bilden. Dies ist insbesondere anzunehmen, wenn wir gleichzeitig Ihr Darlehensgeber sind oder wenn sich Ihr Darlehensgeber im Hinblick auf die Finanzierung unserer Mitwirkung bedient. Wenn uns das Darlehen bei Wirksamwerden des Widerrufs oder der Rückgabe bereits zugeflossen ist, tritt Ihr Darlehensgeber im Verhältnis zu Ihnen hinsichtlich der Rechtsfolgen des Widerrufs oder der Rückgabe in unsere Rechte und Pflichten aus dem finanzierten Vertrag ein.

Wollen Sie eine vertragliche Bindung so weitgehend wie möglich vermeiden, widerrufen Sie beide Vertragserklärungen gesondert.

 

 


§5 Lieferung

 

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Die Lieferung ist grundsätzlich nur innerhalb Deutschlands möglich. Die Lieferfrist beträgt 2-3 Wochen. In Ausnahmefällen kann sich jedoch auf Grund von Lieferengpässen seitens des Herstellers die Lieferzeit bis zu max. 6 Wochen verzögern.

Die Lieferung erfolgt zu den jeweils bei der Artikelbeschreibung ausgewiesenen Versandkosten. 

 

Beim Abschluss des Kaufvertrages sind vom Käufer genaue und eindeutige Angaben zum Lieferort zu geben. Weiterhin ist über besondere Erschwernisse (begrenzte Haltemöglichkeit; komplizierte Wegstrecken usw.) zu informieren.

 

Die Anlieferung kann durch die Acontac GbR oder durch ein beauftragtes Dienstleistungsunternehmen erfolgen.

 

Die Lieferung von Großgeräten erfolgt per Spedition "frei Bordsteinkante". Bitte klären Sie eine "Weiterbeförderung" Ihres gekauften Großgerätes in höhere Etagen ab bzw. bis zum Verwendungsort persönlich ab! Gerne machen wir Ihnen hierfür auch ein entsprechendes Angebot per Kontaktformular.

 

Bei Selbstabholung von Geräten durch den Kunden geht das Risiko mit Geräteübergabe auf den Kunden über.

Kann aus unvorhergesehenen, vom Lieferer nicht beeinflussbaren Gründen der vereinbarte Termin nicht eingehalten werden, wird der Käufer unverzüglich unterrichtet und eine nächstmögliche Anlieferung vereinbart.

 

§6 Fälligkeit und Zahlung, Verzug

 

Der Kaufpreis wird sofort mit Bestellung fällig. Der Besteller kann den Kaufpreis per Vorabüberweisung, Kreditkarte und Paypal (entsprechend der Ausweisung im Zahlungssystem) zahlen.  Bitte beachten Sie: Bei den Zahlungsarten "per Kreditkarte" und "per Paypal" kann auf Grund Ablehnung des jeweiligen Anbieters (Kreditkartengesellschaft oder Paypal) die Zahlung nicht möglich sein.
Sie können dann eine andere Zahlungsart auswählen.

 

§7 Aufrechnung, Zurückbehaltung

 

Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Besteller zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von der Acontac GbR anerkannt sind oder unbestrittene Gegenforderungen vorliegen.

 

§8 Eigentumsvorbehalt

 

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

 

§9 Mängelgewährleistung und Haftung

 

Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften.

 

(1) Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.

(2) Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet der Anbieter nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

(3) Die Einschränkungen der Abs. 1 und 2 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

(4) Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

 

§10 Datenschutz

 

Der Besteller ist über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der für die Ausführung von Bestellungen, die Anmeldung zu dem E-Mail-Benachrichtigungsdienst, die Übermittlung einer Onlinerezension erforderlichen personenbezogenen Daten durch die Acontac GbR ausführlich unterrichtet worden (siehe "Datenschutz").

 

§11 Anwendbares Recht

 

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

 

§12 Schlussbestimmungen

 

Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehende Sprache ist ausschließlich Deutsch. Wir unterliegen keinen speziellen und vorstehend nicht erwähnten Verhaltenskodizes. Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

 

Haftungshinweis:

 

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 

Rechnungskauf und Finanzierung mit Klarna

In Zusammenarbeit mit Klarna bieten wir Ihnen den Rechnungskauf und den Finanzierungsservice Klarna Ratenkauf als Zahlungsoptionen. Bei einer Zahlung mit Klarna müssen Sie niemals Ihre Kontodaten angeben, und Sie bezahlen erst, wenn Sie die Ware erhalten haben.
Bei den Zahlungsarten Klarna Rechnung und Klarna Ratenkauf ist eine Lieferung an eine von der Rechnungsadresse abweichende Lieferadresse nicht möglich. Wir bitten Sie hierfür um Verständnis.

Klarna Rechnung
Beim Kauf auf Rechnung mit Klarna bekommen Sie immer zuerst die Ware und Sie haben immer eine Zahlungsfrist von 14 Tagen. Weitere Informationen und Klarnas vollständige AGB zum Rechnungskauf finden Sie hier: https://online.klarna.com/villkor_de.yaws?eid= 30479&charge=0 
Der Onlineshop erhebt beim Rechnungskauf mit Klarna eine Servicegebühr von 0 Euro pro Bestellung.

Klarna Ratenkauf
Bei dem Finanzierungsservice Klarna Ratenkauf bekommen Sie ebenfalls zuerst die Ware. All Ihre Einkäufe werden dann auf einer Rechnung am Ende des nächsten Monats gesammelt. Sie können diese Rechnung dann in flexiblen Raten zahlen, aber auch jederzeit den Gesamtbetrag begleichen. Weitere Informationen zum Finanzierungsservice Klarna Ratenkauf finden Sie hier (https://online.klarna.com/account_de.yaws?eid= 30479). Die vollständigen AGB zu Klarna Ratenkauf können Sie hier (https://online.klarna.com/pdf/account_terms_DE.pdf) herunterladen. 

Klarna prüft und bewertet die Datenangaben des Konsumenten und pflegt bei berechtigtem Anlass einen Datenaustausch mit anderen Unternehmen und Wirtschaftsauskunfteien (Bonitätsprüfung). Sollte die Bonität des Konsumenten nicht gewährleistet sein, kann Klarna AB dem Kunden darauf Klarnas Zahlungsarten verweigern und muss auf alternative Zahlungsmöglichkeiten hinweisen. Ihre Personenangaben werden in Übereinstimmung mit dem Datenschutzgesetz behandelt und werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben. Hier erfahren Sie mehr zu Klarnas Datenschutzbestimmungen. (https://online.klarna.com/pdf/data_protection_DE.pdf)

Für weitere Informationen zu Klarna besuchen Sie www.klarna.de
Klarna AB, Firmen - und Körperschaftsnummer: 556737-0431

 

 

Zurück